Schlagwort-Archive: Schreiben

Haiku erleben, schreiben und lesen

Das erste Sonntags-Haiku
im August 2021

Seit einem Jahr habe ich wöchentlich ein besonderes Leseerlebnis: In der Nacht von Samstag auf Sonntag schickt mir Marie-Luise Schulze Frenking ein Haiku, das mich mit seiner Stimmung in den Tag hinein begleitet. Kennengelernt hatten wir beide uns vor gut fünf Jahren bei einem Lebensmutig-Seminar über biografisches Schreiben, seither treffen wir uns in einer kleinen Dreier-Gruppe zum Austausch über Schreib- und andere Projekte.

Heute nun beantwortet Marie-Luise meine Fragen über ihr Erleben mit dem Schreiben ihrer Haiku und lässt uns so teilhaben an ihren Erfahrungen.

Alle hier aufgeführen Haiku wurden von Marie-Luise Schulze Frenking verfasst; ebenso wurden alle Fotos in diesem Beitrag von Marie-Luise Schulze Frenking erstellt.

Weiterlesen

Der magische Ort in deinem Kopf oder: Erlebtes erinnern, erzählen, aufschreiben – schreiben!

2014 entdeckte ich die Seminarreihe „Grundlagen der Biografiearbeit“, die von Herbst 2014 bis Herbst 2015 von Lebensmutig e. V., der Gesellschaft für Biografiearbeit, am Bildungszentrum Freising auf dem Freisinger Domberg angeboten wurde. Ich meldete mich an – und erfuhr gleich im ersten der sechs „Module“, dass „Biografiearbeit“ mehr ist als das von mir erwartete „Biografische Schreiben“.

Weiterlesen

„Vom Himmel hoch …“ oder: Weihnachten bei Familie Luther

Ein Krippenspiel im Lutherjahr – warum nicht gleich eine Zeitreise nach Wittenberg ins Jahr 1534? Ein Krippenspiel, bei dem (Kindergottesdienst-)Kinder mit einem Zeitreise-Fahrschein in das Haus der Familie von Martin Luther reisen …

luther-rose

Gedacht, getan und aufgeschrieben; tatsächlich erstmals gespielt im Dezember 2011 mit Kindergottesdienstkindern der evangelisch-lutherischen Himmelfahrtskirche in Freising und im November 2016, zu Beginn des Lutherjahrs 2017, aus meinem „Kigo-Archiv“ hervorgeholt und überarbeitet. Weiterlesen