Schweden – nicht nur im Sommer: Blick auf Stockholm

Drei Jahre nach dem Hochzeitsfest in Småland sitzt du mit dem fünfjährigen Sohn im Flugzeug nach Stockholm. Es ist Winter und auch tagsüber trüb, feucht und kalt. Mit dem Flughafenbus/flygbuss fahrt ihr von Arlanda nach Alvik, einem Ortsteil von Stockholm. Nach nur wenigen Schritten auf schneematschigen Gehwegen sind die Schuhe feucht, die Füße kalt und das rot gefärbte Småland-Haus vom Sommer hat sich in ein Hochhaus mit gut zwanzig Stockwerken verwandelt. Euer Apartment in der „Alvik Residence“ ist im 9. Stock.

Das Apartment erweist sich als genau richtig/lagom: ein Wohnzimmer mit Schlafcouch, ein Schlafzimmer, eine Kochnische und ein kleines Bad – was braucht man mehr? Ja natürlich, den Herrn des Apartments: Vater, Ehemann und Geliebter – alles in einer Person. Er arbeitet jetzt für ein internationales Projekt in einem bunt gemischten Team von Kollegen und hat dich mit Sohn zum Wochenende in sein schwedisches Apartment eingeladen. Im Keller gibt es einen Fitnessraum mit Sauna und Whirl-Pool, im Erdgeschoss ein Frühstücks-Restaurant.

Alvik-2001-b

Das Beste jedoch ist der Blick auf die Stadt, zu Zweit in der Nacht oder bei Tag, wenn ihr loszieht, die Stadt zu erkunden!

Alvik-Stadtblick-b

Alvik-Stadtblick-c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.