„Erst wenn man ihn weglässt, …“

Sonntagnachmittag mit Gästen und einer Tarte Tatin – erstmals selbst gebacken und richtig gut gelungen. Beim Kaffeetisch das Gespräch über die Zutaten …

Ist euch der besondere Geschmack aufgefallen?

M—hhh? Was meinst du?

Ich habe Tonka-Vanille-Zucker hinzugefügt.

Was ist das denn: Tonka?
Und nein: Mir ist nichts Besonderes aufgefallen.

Dann lass ich beim nächsten Mal den Tonka-Zucker weg,
da man ihn eh nicht schmeckt.

Warum das denn?!
Ich
würde die doppelte Menge davon nehmen,
damit man ihn schmeckt!

In einem alten Kochbuch heißt es über Zwiebeln: „Wenn die Zwiebeln da sind, merkt man sie nicht. Doch wenn man sie weglässt, fehlen sie.“

So ist es vielleicht auch mit dem Tonka-Vanille-Zucker bei meiner Tarte Tatin:

Erst wenn man ihn weglässt,
merkt man, dass er fehlt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.