Von Youkali nach Satumaa: Land der Sehnsucht, Land der Träume – Märchenland

Fragen im Anschluss an meinen Text über Contango brachten mich dazu, mich näher mit dem Musikstück Youkali zu befassen, und führten mich schließlich über Frankreich, Panama und Argentien nach Finnland – von Youkali nach Satumaa.

Youkali ist der Titel eines Musikstücks von Kurt Weill, das dieser 1934 im französischen Exil für seine Oper Marie Galante komponierte. Der französische Schauspieler und Autor Roger Fernay verfasste 1935 den Text für das von Weill als Tango Habanera bezeichnete ursprüngliche Instrumentalstück.

Berichte über Kurt Weills französische Exil-Oper Marie Galante, die 2007 in Rom erstmals wieder aufgeführt wurde, finden sich hier:

Marie Galante 2007 in Rom – unbedingt ansehen:

3 min. clip from Rome Opera production, Feb. 2007

Handlung, Enstehungsgeschichte und Bericht über die Wiederaufführung der Marie Galante:

Marie Galante im Deutschlandfunk, 2007

Marie Galante: Still Waiting. . .  by John Mucci and Richard Felnagle (1999, 2009)

Von und mit Leo Kowald gibt es eine musikalische Nachdichtung auf Deutsch von 2012:

Youkali, wo unser Land der Sehnsucht liegt,
Youkali, wo nie der Quell des Glücks versiegt, …

Doch nur im Traum aus Phantasie,
‘s gibt überhaupt kein Youkali …

Die Verbindung von Youkali und Libertango erlebt man im Konzert Cigala & Tango. Concierto Teatro Gran Rex de Buenos Aires, 2010; wer das ganze Konzert von Diego el Cigala anhört, findet Youkali bei 41:30.

***

Die Sehnsucht nach dem fernen Märchenland besingt Reijo Taipale 1963 im finnischen Tango Satumaa, der 1955 von Unto Mononen komponiert wurde; hier aus der Übersetzung bei lyrictranslate:

Könnte ich nur einmal nach diesem Märchenland reisen
Dann würde ich es nie mehr verlassen so wie ein Vogel
Aber ohne Flügel kann ich nicht fliegen, ich bleibe gefangen auf der Erde
Nur in meinen Träumen ist dieses Land mir erreichbar.

Bekannt ist Satumaa auch aus dem Film Mittsommernachtstango von Viviane Blumenschein, einem dokumentarischen Roadmovie über drei argentinische Tango-Musiker, die quer durch Finnland reisen, auf der Suche nach dem Ursprung des Tango.

***

Wer kennt und nennt andere Tangos über die Sehnsucht nach einem fernen Märchenland, nach dem pays de nos désirs …?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.